Beiträge mit Schlagwort “2018

Team Swiss Sports Week 2018 Zypern


 

Olivia Camerer

Olivia ist seit 19 Jahren als Group Fitness Instruktorin tätig. In dieser Zeit absolvierte sie folgende Ausbildungen: Funk, Hip Hop, Aerobic, Step, Latin, Salsa, Les Mills (CX Worx, Bodybalance), Yoga und Pilates, Massage, Personal Trainer, FunTone, Intervall Trainer, Power Plate, M.A.X.®, TRX, Functional und  Athletic Trainer, athleticflow Instruktor, Polar Ambassador und zu guter letzt Blackroll® Trainer. Olivia ist seit 2010 fester Bestandteil des Fitness Event Teams der Swiss Sports Week und kann mit ihren Stunden die Teilnehmer immer wieder aufs Neue begeistern. Olivia arbeitet im Holmes Place Oberrieden, im Sihlpark Feusisberg und im Activ Fitness in Wädenswil als Bodyfit Instruktorin und hat ihre eigene Personal Training Firma „move2gether“. Olivia ist verheiratet und mit Leidenschaft Mami von 2 Teene Girls (13 & 12 Jahre alt).


Andrea Walther
Seit sie denken kann, liebt Andrea es, sich zu Musik zu bewegen. Das hat sie dann irgendwann dazu gebracht, die Ausbildung zur Aerobic „Biene“ zu machen:-) Das war vor stolzen 24 Jahren. Andrea unterrichtet sehr viele verschiedene Arten von Groupfitness. Hier eine Auswahl: Aerobic, Step, Bodytoning und Bodyshape, Fitbox, Bodyart, Deepwork, Jump, Functional Training, Musclework, Personal Training und und und….. ihre Spezialität ist das Rock`n Roll Aerobic, welches sie nur an speziellen Sport Wochen, wie z.B. die Swiss Sports Week, unterrichtet. Lasst euch überraschen von dieser Power Frau, welche doch schon stolze Oma ist….


Bea & Markus Berthoud

Bea’s Begeisterung für den Sport wandelte sich schon früh zum Hauptberuf. Sie ist schon seit über 20 Jahren in der Fitnessbranche tätig.

Im Laufe ihrer Karriere hat sie sich immer wieder weitergebildet und folgende Ausbildungen absolviert: Aerobic Instruktor, Krafttrainingsleiterin (Kieser), Indoor Cycling (Schwinn), Rückenseminar (SAFS), T-Bow Workout Instruktor, Five Gymnastikstunde, Polestar Pilates Mat, M.A.X®, FunTone Intensity. Im Team hat sie an mehreren 24-stündigen Indoor Cyling Marathons sowie verschiedenen Conventions teilgenommen.Von 1994 – 1999 arbeitete sie hauptberuflich im Gym-Fit (Somasana) in Affoltern am Albis. Nach der Geburt ihrer Tochter unterrichtete sie dann weiter als Group-Fitness Instruktorin und ist bis heute mit vollem Elan dabei.

Im Sommer 2015 absolvierte Bea noch zusätzlich die Pilates Reformer Ausbildung und unterrichtet dies in Zug im California Pilates.Aktuell motiviert sie ihre Teilnehmer in ihren Indoor-Cycling-, M.A.X.® -, Rückenfit- und Pilates-Stunden.In ihrer Freizeit geniesst sie die Natur mit ihrem Siberian-Husky und bleibt somit auch neben ihrer Fitnesstätigkeit immer in Bewegung.

Nach ihrer Teilnahme 2016 an der Swiss Sports Week hat es sie gepackt und kommt nun schon das 2. Mal als Instruktor mit. Zusammen mit ihrem Mann Markus gibt sie fetzige Cycling Stunden – nicht zu vergessen einen Spinning Marathon – und für alle, die es gerne etwas ruhiger haben, schöne Pilates Stunden. Markus ist übrigens ein angefressener Biker, welcher 2017 schon die Insel unsicher gemacht hat. Er hat sich nun ein Navi gekauft und ist bereit, mit allen Interessierten die Insel per Bike zu erkunden.


Astrid Jorden

Als examinierte Sport- und Gymnastiklehrerin etabliert sich Astrid über 13 Jahre in der Fitnessbranche, u.a. als Groupfitnessleiterin Koordinatorin & Qualitätsmanagerin für Groupfitnesss. 1992/93 Wettkampf Aerobic auf nationaler Ebene. 2003 Fortbildung zum Fitnessmentaltrainer. Danach absolviert sie eine 800 Stunden Yoga Ausbildung und spezialisierte sich auf den dynamischen Vinyasa Flow Stil. Als Fulltime Yogini betreibt Astrid seit 2007 in Aachen das ajstudio – Raum für Yoga & Pilates & gründet 2016 POP UP Yoga Aachen. Ferner unterrichtet sie Yoga Retreats europaweit, sowie auf Bali.

Vor über 20 Jahren war Astrid Mitglied der Aldiana Familie und hat im Senegal, auf Djerba und in der Türkei gearbeitet. In diesem Sinn hat sie “Heimvorteil“. Astrid ist das vierte Mal als Verstärkung des Fitness Teams mit dabei. Mit ihr frühmorgens in den Tag zu starten, ist das Beste, das dir passieren kann. Astrid ist nun schon das fünfte Mal dabei.


Waldemar Uherek

Waldemar besitzt  seit  2008 die A-Trainerlizenz Beachvolleyball des Deutschen Volleyball Verbandes. Im Jahr 2017 betreute er zum neunten Mal als aktiver Trainer ein Team bei der Deutschen Beachvolleyballmeisterschaft. Seine Erfolge als Beachvolleyballtrainer waren ein 3. Platz Deutsche Meisterschaft Timmendorf 2007 , im gleichen Jahr der Studenteneuropameister Titel sowie Platz 9 bei der Beachvolleyball Europameisterschaft 2010. Er hat viele FIVB, CEV und andere internationale Turniere betreut (z.B. auch die Coop Tour). Auch in der Saison 2018 betreut Waldemar ein Damen Team in der höchsten Kategorie der Deutschen Beachvolleyball Serie.Seit vielen Jahren ist Waldemar Trainer bei verschiedenen Camps und Workshops der Beach-Akademie (Beach-volleyball.de) im Inland und Ausland unterwegs. Waldemar ist schon fast nicht mehr wegzudenken an der Swiss Sports Week und jedes Jahr mit noch mehr Spaß und Lust bei der Veranstaltung dabei. 2018 ist er zum 5. Mal mit dabei.


  Alberto Spielmann

Alberto hat zehn Jahre bei einer Dance Crew als Tänzer und Choreograph mitgewirkt. 2007 hat er dann die Leidenschaft fürs Groupfitness entdeckt und dabei folgende Ausbildungen absolviert:

SAFS: Hip Hop Kursleiter, Toning, Fitness Betreuer; Les Mills: Bodyjam, SH’BAM, Bodyattack, Bodypump, Bodycombat, CxWorx, Bodystep, Bodyvive, GRIT SERIES, RPM; Andere: M.A.X.®, Zumba Fitness

In den letzten Jahren hat er eigene Fitness Konzepte erarbeitet und umgesetzt.So z.B. „Fitness Dance“ für die SAFS, „Body & Mind“ für ein Fitness Center, „Tanzend Selbstbewusst“ für eine Fraueninstitution und „Aqua Workouts“ für einen ausländischen Interessenten. Er konnte seine Erfahrung in Fitness Ferien Wochen bereits sammeln und er freut sich auf seinen dritten Einsatz bei der Swiss Sports Week.

 

Markus Richter

Zusammen mit Waldemar wird er die Woche rocken.

Markus bringt sehr viel Erfahrung mit. Er war Bundesliga Spieler in Deutschland und Holland, war in der Militär- und Studenten Nationalmannschaft sowie Teilnehmer der Universiade Sizilien 1997. Im Sand war er „German Beach Cup Spieler“ (u.a. Sieger beim Beach Cup Frankfurt und Sparda Beach Cup Münster 1998). Dazu kommt niedersächsischer Meister und Vize-Westdeutscher Meister 1998, CBVA (California Beach Volleyball Association) Spieler und vieles mehr.

Markus verfügt über 15 Jahre Trainererfahrung bei Aldiana und Beach-Academy Camps. Ich bin überzeugt, dass er euch noch einiges beibringen kann. Erst nun das zweite Mal dabei.